Einzelpilger

Pilger

Jedes Jahr kommen tausende von Pilgern aus aller Welt nach Nevers, um bei Bernadette zu beten.

Nach Nevers zu kommen bedeutet Bernadette zu treffen, sich von ihr leiten zu lassen und sich von der Botschaft ansprechen zu lassen, die sie in Lourdes erhalten hat und aus der sie in Nevers gelebt hat:

Jeder Mensch ist in Gottes Augen kostbar.

Ein Team von Angestellten des Hauses und freiwilligen Helfern (Laien, Priestern, Schwestern der Nächstenliebe von Nevers…) empfängt Sie an diesem Pilgerort und begleitet Sie während ihres Aufenthalts.

Aus folgenden Angeboten können Sie Ihr Programm für die Zeit Ihres Aufenthalts zusammenstellen.

Führung „Auf Bernadettes Spuren“

Auf diesem Pilgerweg durchlaufen Sie die verschiedenen Stationen und entdecken Bernadettes Leben.

Dieser Pilgerweg führt Sie zu den für Bernadettes Leben entscheidenden Orten im Garten und im Haus. Begeben Sie sich mit ihr auf die Entdeckungsreise und lernen Sie die wichtigen Stationen ihres Lebens kennen.

Sollten Sie länger bei uns bleiben, empfehlen wir Ihnen, die Entdeckungsreise in drei Etappen aufzuteilen:

  1. Etappe: „Der Ruf… von Lourdes nach Nevers“

Führung mit Besichtigung der Grotte, des Tors, des Dachgiebels.

  1. Etappe: „Bernadette, eine Heilige des Alltags“

Führung mit Besichtigung des Innenhofs, des Noviziats, Unserer lieben Frau des Wassers.

  1. Etappe: Der Weg des Vertrauens“

Führung mit Besichtigung der Kapelle des Heiligen Joseph, des Andachtsraums Heilig Kreuz und der Hauptkapelle.

Die Entdeckungsreise endet mit einem Austausch in der Gruppe.

Hinweis: Wir bieten die Entdeckungstour „Auf Bernadettes Spuren“ auch ohne Aufteilung in Etappen als Führung ohne Unterbrechungen an (Dauer ca. 1 ½ bis 2 Std.).

 

Der Film „Bernadette“

Ein 25minütiger Dokumentarfilm mit Archivfotos aus Bernadettes Zeit ermöglicht es uns, in ihre Welt einzutauchen und mit ihr das Abenteuer ihrer Begegnung mit Maria zu erleben.

Wir begleiten sie auf ihrem Glaubensweg von Lourdes nach Nevers.

Der Film kann als Einstimmung auf den Pilgerweg „Auf Bernadettes Spuren“ gezeigt werden oder am Ende des Aufenthalts, um Bernadettes Leben nach der Entdeckungsreise noch einmal Revue passieren zu lassen.

Am Ende der Filmvorstellung ist eine abschließende Diskussion möglich.

 

Museum mit freiem Eintritt (in kleinen Gruppen bis zu 6 Personen)

Die einleitenden Worte unseres Moderators ermöglichen es Ihnen vor dem Museumsbesuch, ganz in Bernadettes Welt einzutauchen und so das Museum anders zu erleben.

Bernadettes Blick lädt uns ein, einen anderen Blick auf die Welt und die Menschen um uns zu richten.

Das Museum führt uns auf Bernadettes Spuren zu den Stationen ihres Lebens: Das Museum erzählt auf anschauliche Weise in mehreren Etappen Bernadettes Leben: Es führt uns vom Cachot über die Grotte und das Hospiz von Lourdes nach Nevers…

Fotos und Gegenstände ermöglichen es uns, in Bernadettes Alltagsleben während der 13 Jahre, die sie in Nevers verbracht hat, einzutauchen.

 

 Messen

Die Gruppen können an den vom Pilgerort organisierten Messfeiern in französischer Sprache in der Kapelle, in der Bernadette ruht, teilnehmen:

  • an den Werktagen um 11.45 Uhr
  • Mittwoch und Freitag um 8.00 Uhr
  • Sonn- und Feiertag um 10.00 Uhr

Sollte ihre Gruppe in Begleitung eines Priesters sein, können Sie einen der Andachtsorte zu dem von Ihnen gewünschten Zeitpunkt für die Messfeier reservieren (Raumzuteilung je nach Verfügbarkeit).

 

 Gebetszeiten

Unser Team hilft Ihnen gerne bei der Gestaltung von Abendgebeten zum Tagesabschluss. Sie können die Andachten an folgenden Orten halten:

  • bei Bernadette
  • im Andachtsraum Heilig Kreuz
  • bei Unserer lieben Frau des Wassers

Die Gebete sind so organisiert, dass sie von der Gruppe selbst moderiert werden können. (Dauer ca. ½ Stunde).

 

Besichtigung außerhalb des Pilgerortes

  • Besichtigung der kunst- und geschichtsträchtigen Altstadt von Nevers (für Informationen und Reservierungen wenden Sie sich bitte direkt an das Tourismusbüro, Tel.: +33(0)3 86 68 45 01)
  • Besichtigung der Kathedrale (Information und Reservierung beim Kunst- und Kulturverein „Regards sur la cathédrale“, Tel.: +33 (0)6 64 84 28 94.
  • andere Besichtigungsmöglichkeiten in der Region: wenden Sie sich an den Espace Bernadette
  • hier finden Sie das aktuelle Programm des Tourismusbüros

Spezialpreise des Espace Bernadette für Gruppen mit Vollpension – für weitere Informationen schreiben Sie uns hier oder rufen Sie an. Tel.: +33 (0) 3 86 71 99 50

Unterwegs auf den Spuren der Heiligen Bernadette – zwei unterschiedliche Entdeckungsreisen:

  • Individuelle Besichtigung mit einem Dokument in Ihrer Sprache. Das Tempo bestimmen Sie.
  • Teilnahme an einer Gruppenführung (auf Anfrage)

Bernadette lädt uns ein, ihr zu folgen. Zu Fuß machen wir uns auf und entdecken die verschiedenen Orte: die Grotte, den Garten, die Kapelle des Heiligen Joseph, das Mutterhaus mit seinem besonderen Dachgiebel, die Kapelle, in der Bernadette ruht.

Jeder Ort liefert uns Details über Bernadettes tägliches Leben. Auf unserem Weg erfahren wir mehr über ihre Arbeit als Krankenschwester, ihre Begegnungen, ihr Leben als Kranke…

Wir folgen ihr auf ihrem spirituellen Weg: Mit 22 Jahren kommt sie in Nevers an und in diesem Haus wächst sie im Glauben und in ihrer Liebe zu Christus. Kurz vor ihrem Tod, 13 Jahre nach ihrer Ankunft, hält sie ihr Holzkreuz in den Händen und betrachtet den gekreuzigten Jesus: „Er allein genügt mir!“

Bernadette kommt uns auf unserem Pilgerweg nahe und wird zu unserer Weggefährtin und Freundin. Sie geht mit uns und lädt uns zur Begegnung mit ihr ein…

VORRESERVIERUNG

Zur Gestaltung Ihres Aufenthalts, wenden Sie sich an uns:

Tel.: +33 (0)3 86 71 99 50, oder schreiben Sie uns hier.

Enfants et adolescents peuvent, eux aussi, découvrir la vie de Bernadette grâce à des animations adaptées à leur âge.

 

Un jeu de piste enfant de 6 à 10 ans

Le livret propose un parcours ludique qui entraîne les enfants à la découverte de la vie de Bernadette à travers différents lieux de la maison et du jardin.

Les enfants sont en interactivité, en petits groupes, accompagnés par un adulte du groupe qui dispose d’un livret accompagnateur.

 

Un jeu de piste pour les 11 – 14 ans

Réflexions, prières, jeux, questions, parsèment le livret jeu qui est remis aux adolescents. Ils peuvent être accompagnés par un adulte du groupe ou laissés en autonomie dans le parc de la maison.

 

Des jeux de société :

« A la découverte de Bernadette » : un jeu qui permet de tester joyeusement ses connaissances sur sainte Bernadette à Lourdes et à Nevers, (carte et plateau de jeu).

« A la découverte du fondateur de la Congrégation des sœurs de la Charité de Nevers » : un jeu qui nous plonge aux origines de la Congrégation que Bernadette rejoindra en 1866, (carte et plateau de jeu).

Pour en savoir plus, écrivez-nous ici, ou appelez-nous au +33 (0)3 86 71 99 50